Sie befinden sich hier

07.04.2014 13:57

Angststörungen - die unterschätzte Gefahr

Anststörungen und nicht etwa Depressionen sind wohl die häufigste psychische Erkrankung in der Bundesrepublik.

Von: Verus Medizinteam

Neueste Zahlen gehen davon aus, dass etwa 15 Prozent der Bevölkerung jährlich unter diesen Erkrankungen leiden, die Beeinträchtigung der Patienten sind dabei sehr unterschiedlich: während Phobien vor sehr seltenen Objekten die Betroffenen kaum spürbar beschränken, kann ein normales Leben mit einer Agoraphobie oder einer generalisierten Angststörung unmöglich sein. Umso erschreckender, dass den Zahlen zufolge knapp 5 Prozent der Bevölkerung zusammengenommen unter diesen Krankheiten leiden.

Kontextspalte

Verus Klinikprofil

  • ganzheitlich ausgerichtet
  • intensivtherapeutisch
  • familiär im Umgang
  • integrierte Schmerztherapie

Hotline Patientenberatung

kompetenter telefonischer Sofortkontakt, wir beantworten gerne Ihre Fragen:

   Tel.: 07674 - 9209 180

 auch per Email:

   info[auf]verus-klinik.de