Sie befinden sich hier

Inhalt

Schmerztherapie ergänzt durch TCM und Naturheilverfahren

Die Schmerztherapie zählte lange Zeit leider nicht zu den Erfolgsgeschichten der modernen Medizin. Und das nicht so sehr, weil ihre Ziele nicht erreichbar wären, sondern eher weil sie viel zu lange als Stiefkind der theoretischen Entwicklung galt. Erst langsam kristallisierte sich der Schmerz als eigenständiges Problem der Medizin heraus und mit ihm dann auch erst die schmerzinduzierte Schmerzchronifizierung und die Schmerzkarriere des Patienten.

Gottlob sind diese Zeiten weitgehend überwunden und vielfältige Entwicklungen in der Schmerztherapie angestossen worden. In der Verus-Klinik setzen wir ausschliesslich integrative Methoden der Schmerzbehandlung ein, in denen erfahrungsmedizinisch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse der Schulmedizin kombiniert werden mit naturheilkundlichen Methoden, die die alten Weisheitslehren verschiedener jahrtausende alter Kulturkreise aufgenommen und medizinisch fruchbar gemacht haben, beispielhaft hierfür läßt sich die traditionelle chinesische Medizin aufführen, die große Schnittstellen mit modernen verhaltenstherapeutischen Theorien und achtsamkeitsbasierten Methoden aufweist. 

Auch hier kennzeichnet die Verus-Klinik insbesondere der integrative Problemzugriff, der einerseits traditionelle und moderne Methoden verknüpft und zum anderen Körper und Seele als Einheit begreift, deren Teile nicht erfolgreich isoliert werden können.

 

unsere Verfahren

  • klassische Massage
  • Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage
  • Arm-Bein Wechselbad
  • Wärmeanwendungen
  • Elektrotherapie-Laser
  • Unterwassermassage
  • Luftperlbäder
  • Ayurveda
  • Akupunktur-TCM
  • Moxa-Therapie
  • Schröpftherapie
  • Kinesiologie
  • Analgetikatherapie
  • therapeutische Lokalanästhesie
  • TENS Elektrostimulationsbehandlung
  • Tui Na An Mo Massage
  • manuelle Therapie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • alle Schmerzmittel
  • multimodale Schmerztherapie

Kontextspalte

Schmerzindikationen

  • Versorgung chronisch schmerzkranker Patienten
  • Versorgung akuter Schmerzzustände
  • Crhonisches Wirbelsäulensyndrom
  • Chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Gelenkschmerzen
  • Arthrose
  • Rheumaschmerzen
  • Chronische Nacken-, Rücken- oder Kreuzschmerzen
  • (degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Bandscheibenvorfälle
  • erfolglose Operationen)
  • Therapie akuter Wurzelreizsyndrome bei Bandscheiben-Protrusionen
  • Chronische Kopf- u. Gesichtsschmerzen
  • (Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Cluster-Kopfschmerz
  • Trigeminusneuralgie)
  • Fibromyalgie Syndrom
  • Neuropathische Schmerzen
  • Neuralgien (
  • Polyneuralgie
  • Diabetes-Neuropathie
  • Zoster-Neuropathie
  • Phantomschmerzen)
  • Palliativmedizin
  • tumorschmerztherapie
  • Herpes Zoster
  • Sympathische Reflex-Dystrophie
  • Schmerzprävention