Sie befinden sich hier

Inhalt

Wofür wir stehen

Die Leitidee der Verus Klinik "im Mittelpunkt: der ganze Mensch" bedeutet für uns, dass unsere Patienten niemals nur Fall einer Regel sind auf die dann weitere Regeln (die sogenannte Standardtherapie) anzuwenden sind.

"Im Mittelpunkt: der ganze Mensch" muss stattdessen heißen, dass gesundheitliche Probleme in ihrer Individualität ernst genommen werden müssen, in der einmaligen Unwiederbringlichkeit ihrer Genese ist die Individualität der den Patienten belastenden Problemsituation begründet und aus dieser Individualität ist im Diskurs zwischen Therapeut und Patient das Verfahren, das zur Gesundung führt, allererst dialogisch zu entwickeln.

Wir nennen dieses Vorgehen ganzheitlich, weil die dualistische Trennung in Körper und Geist im Fortgang der Heilung aufgehoben wird. Wir können nicht einen isolierten Körper behandeln, der in der Art einer Maschine aufgefasst wird, es gilt eben nicht, hier nur Aufgaben und Ressourcen zu benennen, und dort Störungen und Fehler zu diagnostizieren.

Kontextspalte

Intensivtherapie ?

Intensivtherapie bedeutet bei uns, dass Patienten bis zu fünf psychotherapeutische Einzelsitzungen wöchentlich erhalten, ergänzt werden diese einzeltherapeutischen Gespräche durch gruppentherapeutische Sitzungen psychotherapeutischer, musischer, meditativer, übender und sportlicher Natur.

 

spezialisiert auf

  • Depressionen
  • Allgemeines Überlastungs-
  • Überforderungssyndrom
  • Burn out
  • Angststörungen
  • Panikattacken
  • Phobien
  • Anpassungsstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Verlust-Trauer-Konflikte
  • Psychogene Organbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzzustände
  • Tinnitus

so behandeln wir

  • verhaltenstherapeutische Einzel- und
  • Gruppentherapie
  • tiefenpsychologische Einzel- und
  • Gruppentherapie
  • Familientherapeutische Intervention
  • Verhaltenstraining
  • Körperwahrnehmung
  • Ergotherapie
  • Tanztherapie